Fast durch Zufall ist diese Mutation enstanden, als ein italo-französischer Züchter im Jahr 1976 nach der Verpaarung von braun spalt-phaeo Kanarien nicht die gewünschten Phaeo sondern hellere Exemplare mit, wie damals beschrieben, „Zentralmelanin“ erreichte .

Topas gibt es in schwarz und achat und den dazu gehörenden Unterkategorien . Besonders schön sind Topas mit Blaufaktor, wodurch es  einen sehr deutlichen Kontrast der Zeichnung gibt.

 

     
     
     

achattopas gelb mosaik typ II - Züchter : G.Gallo

philippsburg  2008

photo : Alessandro De Santis

 

achattopas weiss rez. - Züchter : G.Gallo

philippsburg  2008

photo : Alessandro De Santis

 

achattopas weiss rez. - Züchter : A.De Santis

grobenzell   2009

photo : Alessandro De Santis

 

achattopas weiss rezessiv - Züchter: A.Vitrano

bari (I) 2006

photo : Alessandro De Santis

achattopas weiss rezessiv

münchen 2007

photo : Alessandro De Santis

achattopas gelb mosaik typ II - Züchter : F.Heiler

waghäusel 2008

photo : Alessandro De Santis